Startseite Foren (1) Skyline Park c) Sonstiges Vorschläge zukünftiger Attraktionen

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #8661
    Andreas Meißner
    Teilnehmer

    Die G Force aus Drayton Manor steht aktuell zum Verkauf:

    https://www.amusement-rides.com/en/product/g-force-maurer

    Würde ideal in den Platz passen, wo früher die Nostalgie Achterbahn stand – und ist ein Maurer Coaster. Sollte man vielleicht mal Herrn Löwental zum Kauf vorschlagen!?

    #8663
    Simon
    Teilnehmer

    Nein, alles, aber bitte keine Maurerbahn!

    Die Züge sind zwar bequem, aber man weiß (nicht nur) aus anderen Parks, wie unter anderem die X-Car-Coaster nach ein paar Jahren anfangen zu schlagen! (*hust* Freischütz *hust*)

    Ich finde, man sollte sich Mal bei Gerstlauer, dem m.M.n weltweit besten Achterbahnbauer umsehen. Die Bahnen sind Layout-technisch phänomenal (z.B. The Smiler, Alton Towers) und auch der Fahr-Komfort kommt nicht zu kurz. Auch die „kleinen“ Bobsledcoaster haben es echt in sich, wobei ich finde, der Park sollte Mal wieder was thrilliges bauen… (Aber BITTE nichts von Maurer ^^)

    #8682
    Alex
    Verwalter

    Ich hatte im Jahr 2014 die Gelegenheit, GForce in Drayton Manor zu fahren. An und für sich eine ganz nette Bahn, aber ich halte es nach der Sky Dragster-Panne für mehr als unwahrscheinlich, dass je wieder ein Maurer-Produkt im Skyline Park installiert wird. Die Bahn wurde zudem sicherlich nicht ohne Grund aus Drayton Manor entfernt – machte wohl Probleme…

    Ich fände es toll, wenn in den nächsten Jahren etwas für die ganze Familie entstehen würde. Ich denke da beispielsweise an ein Funhouse oder einen Polypen. Bei Achterbahnen favorisiere ich Vekoma oder Gerstlauer als Hersteller, da ich denke, dass hier der Preis stimmt und man mit beiden Herstellern etwas Größeres realisieren könnte.

    Gruß Alex

    #8686
    Simon
    Teilnehmer

    Ich finde, der Park sollte wieder etwas mehr in Thrill-Attraktionen investieren. Ich habe nichts gegen Familien-Attraktionen, nur ich finde, da wurde in den letzten Jahren stark aufgerüstet (Allgäuflieger, Kids Spin, Geisterschlange…) und der Adrenalin-Bereich unter anderem durch eine gute, wegfallende Attraktion (Sky Jet) vernachlässigt. Ich würde mir mal ne richtig große Achterbahn wünschen, die fehlt dem Park noch, denn die Achterbahnen, die da sind, sind zwar ganz nett, aber es fehlt was großes. Es muss auch nicht ein neuer Achterbahntyp oder irgendwas anderes neues und einzigartiges sein, ein „normaler“ (launched :D) Coaster mit ein paar Inversionen und einer netten Höchstgeschwindigkeit würde mir vollkommen reichen! Wie gesagt, ich finde die Gerstlauer-Bahnen klasse und würde mir auch wünschen, dass man mit dem Hersteller was Großes auf die Beine stellt.

    Ich hoffe, dass kein Polyp in den Park kommt, da meinem Magen die Art von „Drehende Gondeln auf drehenden Kreuzen auf drehendem Hauptarm“ nicht gefällt. Und wenns schon ein Flatride werden sollte, dann vielleicht einen Top-Spin (wobei ich nicht glaube, dass man noch in HUSS investiert aufgrund fehlender Ersatzteile). Ein Funhaus würde ja wieder den Kirmesflair aufflammen lassen, von dem der Park ja eigentlich weg wollte, oder?  Man könnte auch einfach der Bobbahn 10 neue Bobs spendieren, denn der 2 Wagenbetrieb geht absolut garnicht. Denkt ihr, man kann mit einer größeren Neuheit 2021 rechnen, oder hat der Park für so etwas aufgrund Corona keine finanziellen Mittel mehr?

    Viele Grüße!

    #8689
    Domi
    Teilnehmer

    Mir würde ein Flying Coaster wie im Heide Park sehr gut gefallen. Grade in Bayern, der zweite dann in Deutschland.

    So müsste ich nicht jedes mal in den Heide Park fahren 😉

    Ob das natürlich im Budget Plan liegt – grade wegen Corona ist natürlich stark zu beweifeln..

    #8827
    Josef Mörz
    Teilnehmer

    Was meiner Meinung nach toll wäre und vor allem in Europa einzigartig wäre z.B. ein 4th Diminsion Coaster ala X2 oder Dinoconda.
    Auch nicht schlecht würde dem Park ein Coasterbike z.B. von Vekoma stehen.
    Sinnig wäre es zudem wenn es dann nicht wieder so ein Kapazitätsmonster wie der SkyDragster werden würde.

    Auch ein Gedanke, den bisher meines Wissens nach noch kein Park aufgegriffen hatte war das man einen Coaster ja auch als Personentransporter konzipieren kann. So müsste es doch, auf jeden Fall in meinen Gedanken, möglich sein einen Coaster zu planen der mehrere „Stationen“ hat. Diese Stationen würde ich über den Park verteilen und die bisherigen Attraktionen und Wege mit Fahrelementen umfahren (Die Brücke richtung SkyWheel z.b. mit einem Looping). Antriebstechnisch geht heute dank Linearinduktionsmotoren viel (Siehe Freischütz).
    Wenn man dann noch Wägen wie z.B. die 8-Sitzer der Infinity oder Eurocoaster Reihe vom Gerstlauer hinten eine geschlossene Box montiert um Rucksäcke oder Jacken mitnehmen zu können hätte man das einzigartigste Transportsystem.
    Natürlich muss man dann auch leere Wägen über die Strecke schicken aber ich denke das dürfte recht wenig sein.

    Ansonsten wäre auch eine Attraktion wie ein gscheiter FreeFallTower oder ein Fahrgeschäft wie z.B. Infinity was für den Park.

    Da aber dies Jahr, so meine Vermutung, der Park etwas zu kämpfen hatte denke ich das weitere Großinvestitionen eher mal aufgeschoben werden.

    Grüße
    Josef

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Woche, 6 Tage von Josef Mörz.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Woche, 6 Tage von Josef Mörz.
Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.